Samstag, 31. Dezember 2016

TOP - FLOP 2016

Ich habe dieses Jahr das Ziel gehabt zwischen 50 und 60 Büchern zu lesen. Ich weiß - für manche ist das nichts, aber für mich war es ein realistisches Ziel. Gesamt habe ich es geschafft 65 Bücher zu lesen, von denen ich nur eines abgebrochen habe. Ich versuche jetzt euch meine absoluten Tops & Flops nochmal zusammen zu stellen. Vielleicht findet der ein oder andere so auch noch ein neues Buch, was er nächstes Jahr gerne lesen möchte. Ich schreibe hier meine persönliche Meinung, die auch von der vieler anderer abweichen kann. ABER: Jedem gefällt etwas anderes und das ist auch gut so ;) ♥ (aufgeführt sind nur Bücher, die ich beendet habe.)


Freitag, 23. Dezember 2016

Fröhliche Weihnacht überall ...

Morgen ist Weihnachten und ich ... habe irgendwie keine Lust darauf. Ich möchte eigentlich nur meine Ruhe. Einfach mal schlafen, essen, lesen und Serien schauen. Nachdem ich die "Tagebuch eines Vampirs" Reihe bis Band vier gelesen habe habe ich zeitgleich noch angefangen "the vampire diaries" Serie nochmal zu schauen. Und ich muss sagen, dass die Serie mir besser gefällt. Ich möchte eigentlich noch so einen Buch - Serien vergleich dazu schreiben, so wie zu The 100 Staffel 1. Außerdem habe ich noch vor eine Art "Jahresrückblick" zu machen zu meinen gelesenen Büchern. Mal sehen was ich alles davon wirklich mache. In dem Sinne wünsche ich euch allen Frohe Weihnachten! :)

Montag, 5. Dezember 2016

SKAM

Wenn ihr mich ein bisschen hier oder auf Instagram verfolgt habt, dann wisst ihr, dass ich ein großer Fan von Serien bin. Ich bin immer auf der Suche und erzähle auch mal gerne etwas über Serien, die ich schaue. Aber manchmal ist das gar nicht so leicht mit den Serien. Durch Zufall bin ich auf SKAM gestoßen. Das Problem: Skam ist eine norwegische Serie, die es nur auf Norwegisch gibt. Aber mit etwas Hilfe und Suchen, kann man alle Folgen auch mit Englischen Untertiteln finden.

Das sympathische an der Serie ist ihre Echtheit. Es geht um ganz normale Teenager im Alter von 16-19 Jahren. Die Serie spielt an einer Schule in Oslo und wird in Echtzeit veröffentlicht. Jede Staffel hat eine andere Person als Hauptfigur, aber alle kommen aus der gleichen Clique.

Samstag, 5. November 2016

Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums


Titel: Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums
Autor: Benjamin Alire Sáenz
Verlag: Thienemann
Genre: Roman - Freundschaft, Liebe, Homosexualität

Klappentext:
Dante kann schwimmen. Ari nicht. Dante kann sich ausdrücken und ist selbstsicher. Ari fallen Worte schwer und er leidet an Selbstzweifeln. Dante geht auf in Poesie und Kunst. Ari verliert sich in Gedanken über seinen älteren Bruder, der im Gefängnis sitzt. Mit seiner offenen und einzigartigen Lebensansicht schafft es Dante, die Mauern einzureißen, die Ari um sich herum gebaut hat.
Ari und Dante werden Freunde. Sie teilen Bücher, Gedanken, Träume und lachen gemeinsam. Sie beginnen die Welt des jeweils anderen neu zu definieren. Und entdecken, dass das Universum ein großer und komplizierter Ort ist, an dem manchmal

Der LESERPREIS 2016

Du siehst immer die Listen mit empfohlenen und ausgezeichneten Büchern im Internet, Zeitschriften oder Katalogen und fragst dich immer : Wer entscheidet da eigentlich, welche Bücher dort stehen dürfen? Am liebsten würdest du selber ein Buch in einer solchen Liste empfehlen? - Dann mach das jetzt! :) Denn die Nominierungsrunde  für den LESERPREIS 2016 läuft JETZT! Denn beim Leserpreis können wir also die Leser entscheiden, was ganz oben steht. Du kannst also Bücher empfehlen und entdeckst gleichzeitig viele andere Bücher, die von vielen Lesern empfohlen werden. Außerdem zeigst du so den Autoren, wie gut dir ihre Bücher gefallen. Dieses Jahr wird der Preis zum achten Mal vergeben. Neugierig? - Dann schau jetzt hier für mehr Infos rund um den Leserpreis 2016. Oder klicke dich direkt über den Button auf der linken Seite zu den Nominierungen und vote fleißig mit.
Ich persönlich habe schon drei Bücher nominiert, die ich 2016 besonders gut fand, unter anderem das Buch "Die einzige Art Spaghetti zu essen", das mich mit seinem besonderen Charme und einer besonderen Story überzeugt hat. Aber da man in vierzehn Kategorien abstimmen kann ist die Auswahl wahnsinnig groß, aber dieses Buch musste meiner Meinung nach einfach nominiert werden! :)

Quelle des gesamten Materials ist Lovelybooks.

Sonntag, 30. Oktober 2016

Die Bestimmung - Fours Geschichte

Titel: Die Bestimmung - Fours Geschichte
Autorin: Veronica Roth
Verlag: cbt
Erschienen: 24.11.2014

Klappentext:
Four – das ist der attraktive Protagonist von Veronica Roth‘ Bestseller-Trilogie »Die Bestimmung«. Seine Geschichte unterscheidet sich von Tris‘ – und ist mindestens genauso interessant. In »Fours Geschichte « erfahren die Leser endlich mehr über ihren Lieblingshelden: Wie kam er zu den Ferox? Wie wurde er ein Anführer? Und wie lernte er Tris kennen? In fünf Kurzgeschichten erzählt er von seinem Leben. Ein Muss für alle Fans der »Bestimmung«.

Sonntag, 23. Oktober 2016

Die Honigtöchter

*Buch abgebrochen - Rezension über die ersten 170 Seiten & das Ende*
Titel: Die Honigtöchter
Autorin: Cristina Caboni
Übersetzung: Ingrig Ickler
Verlag: blanvalet
Erschienen: 20.06.2016

Inhalt:
Als Margherita stirbt vererbt sie alles Angelica, diese weiß denkt allerdings, dass Margherita, die sie Jaja nennt, schon seit Jahren tot ist. Als sie dann von ihrer Mutter über die Lüge aufgeklärt wird ist es schon zu spät und Margherita ist wirklich tot. Angelica ist Wanderimkerin, alles was sie über die Bienen weiß hat sie von ihrer Jaja gelernt. Jetzt kehrt sie zurück auf den Hof ihrer Kindheit, zu dem Ort wo sie alles gelernt hat was sie kann. Sie ist die letzte Honigtochter. Aber auch andere haben ein Auge auf das große Anwesen Magharitas geworfen, ein Cousin, der dachte ihm wäre das Erbe sicher. Außerdem ist da noch

Montag, 17. Oktober 2016

Für dich soll's tausend Tode regnen

Titel: Für dich soll's tausend Tode regnen
Autorin: Anna Pfeffer
Verlag: cbj
Seitenanzahl: 320
Preis: 14,99€

"Passende Todesarten, unpassende Momente und der unpassendste Junge überhaupt."

Inhalt:
Emi verpasst jedem, der sie nervt, eine passende Todesart. Diese kann sich je nach Situation anpassen. Und momentan nervt sie sehr viel. Ihr Vater, der sie mit nach Hamburg geschleppt hat, ihr Bruder der das auch noch toll findet, die neue Freundin ihres Vaters und Erik. Erik der ein riesen Arschloch ist, aber unglaublich gut aussieht, weshalb alle Mädchen an de Schule auf ihn stehen. Ein Unfall im Chemielabor,

Freitag, 14. Oktober 2016

Die Leseflaute...

Ich glaube ihr wisst was ich meine...
Manchmal liegt es daran, dass man keine Zeit hat zum lesen, manchmal daran, dass man keine Lust hat oder daran, dass das Buch nicht sonderlich fesselnd ist. Bei mir treffen momentan eins und drei aufeinander. Das Buch "Die Honigtöchter" ist an sich nicht schlecht, aber es ist leider nicht so mitreißend. Deshalb habe ich jetzt vor noch ein anderes Buch an zu fangen, vielleicht komme ich dann wieder voran.

Freitag, 23. September 2016

Wir werden alle überwacht?!

Mittlerweile gibt es Bücher solcher Art zu Haufe:
Die Zukunft, ein streng überwachtes System und
man kann daraus nur sehr schwer entkommen. Beispiele für solche Bücher sind ua. "delirium" und "Die Rebellion der Maddie Freeman". Aber ist das wirklich nur Fiktion oder geht es uns in echt ähnlich? Werden wir nicht alle kontrolliert? Durch das Internet, durch unsere Smartphones und Handys? Können wir überhaupt noch frei schreiben, oder wird sofort irgendeine Behörde auf uns Aufmerksam, wenn wir z.B. Wörter wie "Bombe", "IS" und "Anschlag" in einem Satz verwenden? Ich glaube diese Realität in den Büchern ist gar nicht so weit von unserer eigenen entfernt. Wir lassen uns aber auch kontrollieren. Seien wir ehrlich, wer will heute noch komplett auf Smartphone oder Internet verzichten und KANN man das überhaupt? Schon von der Schule her wird von mir erwartet, dass ich überall eine Mail Adresse angebe und, dass ich mir viele Informationen einfach über das Internet hohlen kann. Und die Frage ist doch:

Donnerstag, 22. September 2016

Nothing more ... der Titel ist Programm

Titel: Nothing more
Autorin: Anna Todd
Verlag: Heyne
Seiten: 352
Genre: Roman

Klappentext:
New York ist anders als alles, was Landon bisher kannte. Aber er hat einen netten Job, liebt die Uni und kann seiner Exfreundin Dakota zum Glück aus dem Weg gehen. Sein winziges Apartment in Brooklyn teilt er sich mit seiner besten Freundin Tessa. Sie kennt sich mit Liebeskummer aus.

Als Landon sich plötzlich zwischen zwei schönen Frauen wiederfindet, ist es das totale Chaos. Extrem aufregend. Fast wie eine Sucht. Es wird sich schon irgendwie regeln, aber der Weg dahin ist vermutlich ... ziemlich crazy.

Meine Meinung:
Nachdem ich fand, dass die Reihe mit jedem Teil (dies ist Teil 6) langweiliger wurde, hatte ich

Montag, 12. September 2016

Die einzige Art Spaghetti zu essen

Titel: Die einzige Art Spaghetti zu essen
Autorin: Nicole Brausendorf
Verlag: Ullstein Buchverlage
Seiten: 480

Inhalt:
Die siebzehnjährige Liv zieht mit ihrer Mutter um. In eine neue Stadt mit ganz neuen Leuten. Ziemlich schnell freundet sie sich mit Nessie, ihrer neuen Nachbarin an. Nessie stellt ihr sofort ihre Freunde vor. Darunter auch Felix, ein wirklich gut aussehnender, netter Junge, der sogar Interesse an Liv zeigt, obwohl diese es kaum glauben kann.

Sonntag, 11. September 2016

Ich fühle was, was du nicht fühlst

Titel: Ich fühle was, was du nicht fühlst
Autorin: Amelie Fried
Verlag: Heyne
Genre: Roman
Seiten: 400

Inhalt:
India ist dreizehn, ihre Vater ist freischaffender Künstler, ihre Mutter organisiert Selbstfindungs Kurse und ihr Bruder fällt von einem Extrem ins nächste. Sie selber ist hochbegabt und hat kaum Freunde, weil ihre Eltern keinen guten Ruf haben. Sie hält sich für abnormal. In diesem ganzen Chaos mit ihren Gefühlen und Empfindungen klar zu kommen ist nicht leicht. Erste Annäherungen mit einem Jungen werfen sie aus der Bahn, dann betrügt

Sonntag, 4. September 2016

Zurück aus der "Sommerpause"

BamBamBamBam ich melde mich hiermit zurück aus meiner kleinen "Sommerpause".
Ungefähr drei Wochen kam hier so rein gar nichts, jetzt bin ich wieder da ;) Ob ihr wollt oder nicht ;)
Diesen Sommer habe ich mal wieder unglaublich viel gelesen. Meine Rezensionen sind schon alle letzten Monat online gegangen. Ich würde euch aber gerne noch meine Sommer Ferien Highlights und meine "Flops"vorstellen. Viel Spaß und vielleicht findet ihr ja neue Bücher für euch.
Es handelt sich um eine Lise von ca 20 Bücher Ich habe mich auf zehn beschränkt die ich hier nochmal erwähne. Deshalb habe ich jeweils fünf ausgesucht, die ich nicht gut und fünf die ich sehr gut fand. Nach dem Motto: "Das beste kommt immer zum Schluss", fange ich bei meinen "Flops" an (Nummer 1 ist der größte Flop):

FLOP:

Donnerstag, 18. August 2016

Kritzler oder Aufpasser?

Also zugegeben mir ist kein anständiger Titel zu diesem Post eingefallen, aber es soll darum gehen, ob ihr in Bücher reinschreibt oder ob ihr sagt "Nein niemals".

Ich finde es gibt Argumente für beide Seiten. Zum einen ist es schön zu sehen, dass ein Buch intensiv gelesen wurde, wenn Passagen markiert sind oder Lieblingsstellen angestrichen. Wenn man sich so mit einem Buch beschäftigt, dann hat man es intensiv gelesen denke ich, man macht sich automatisch mehr Gedanken über das geschriebene und entdeckt manchmal auch Charakter Eigenschaften der Protagonisten, die man ansonsten vielleicht überlesen hätte. zudem findet man Zitate oder besondere Stellen einfacherer wieder, wenn sie markiert sind.
Wenn ein Buch allerdings einmal "voll gekritzelt" ist, dann ist es das einfach. Man kann schlecht die Notizen wieder weg machen und wenn man das Buch nicht mehr haben will, bekommt man es nicht mehr so gut los. Natürlich gibt es auch Leute, die gerne lesen, was andere von dem Buch denken, dass sie gerade in

Dienstag, 16. August 2016

I saw a man

Titel: I saw a man
Autor: Owen Sheers
Verlag: DVA
Genre: Roman
Seiten: 299

Klappentext:
Ein atemberaubendes Drama über die Last von Geheimnissen

Nach dem tragischen Tod seiner Frau Caroline, die als Journalistin bei einem Auslandsdreh in Afghanistan ums Leben gekommen ist, erträgt Michael es nicht länger im gemeinsamen Heim in Wales. In dem Versuch, ein neues Leben zu beginnen, zieht er nach London, wo er auf die Nelsons trifft: Josh, Samantha und ihre zwei Töchter wohnen im Haus nebenan, und aus einer Zufallsbekanntschaft wird schnell – allzu schnell? – eine intensive Freundschaft. Michael geht bei den Nelsons wie selbstverständlich ein und aus, bis er

Samstag, 13. August 2016

Harry Potter and the Cursed Child

Titel: Harry Potter and the Cursed Child
Written by: Jack Thorne (script); J.K. Rowling, John Tiffany, & Jack Thorne (story)
Verlag: Little Brown
Genre: Fantasy
Seiten: 330

Inhalt:
Es geht um Abus Severus Potter und Scorpius Malfoy. Die Kinder von Harry und Draco freunden sich auf ihrer ersten Fahrt im Hogwarts Express an und werden beste Freunde. Beide werden vom Sprechenden Hut nach Slytherin geschickt. In der Schule sind sie nicht beiebt, Scorpius nicht, weil er Dracos Sohn ist, aber das Gerücht umgehen, dass er Voldemorts Sohn sei, Albus hat es nicht leicht, da er ganz anders ist als Harry. Die anderen halten ihn für das schwarze Schaf.
Albus belauscht irgendwann ein Gespräch seines Vaters mit Amos Diggory, der Harry bittet mit einem Zeitumkehrer seinen Sohn zu retten. Nach einem Streit zwischen Harry und Albus, beschließt dieser

Freitag, 5. August 2016

Mein Herz zwischen den Zeilen

Titel: Mein Herz zwischen den Zeilen
Autorin: Jodi Picoult & Tochter
Verlag: Baumhaus Verlag
Genre: Fantasy Liebesroman
Seiten: 288 
ISBN: 978-3-8432-1093-5
Ersterscheinung: 12.02.2016

Klappentext:
»Hilf mir!« Delilah kann es kaum fassen, als sie diese Nachricht in ihrem Lieblingsbuch findet. Oliver, der Held der Geschichte, hat diese Worte extra für sie in den Felsen geritzt. Zuerst hält sie sich für verrückt, doch schnell stellen Delilah und Oliver fest, dass sie über die Grenzen der Buchseiten hinweg miteinander sprechen können. Und damit nicht genug: Oliver vertraut Delilah an, dass er raus möchte aus seiner Buchwelt:

Vier Beutel Asche

Titel: Vier Beutel Asche
Autor: Boris Koch
Verlag: Heyne
Genre: Roman
Erschienen: 08.09.2014
ISBN: 978-3-453-53468-1

Inhalt:

Eine berührende Geschichte von Freundschaft, Abschiednehmen und der großen Reise des Lebens

Christoph ist erst sechzehn, als er stirbt – er prallt nachts mit seinem Fahrrad auf ein entgegenkommendes Auto. Alles, was von ihm bleibt, ist eine Urne Asche. Doch vier seiner besten Freunde wollen nicht akzeptieren, dass mit der Beisetzung einfach alles zu Ende sein soll. Hatte Christoph sich nicht immer gewünscht, die Welt zu entdecken? Die vier graben seine Urne aus und

Soul Seeker - Vom Schicksal bestimmt

Titel: Soul Seeker - Vom Schicksal bestimmt
Autorin: Alyson Noel
Verlag: Goldmann
Erschienen: 18.11.2013
ISBN: 978-3-442-48036-4

Inhalt:
Zuerst war er nur ein Traum, dann trifft sie ihn und verliebt sich. Jetzt schwebt sie in tödlicher Gefahr ...

Plötzlich ist im Leben der 16-jährigen Daire Santos nichts mehr so, wie es war. Schlagartig hat sie schreckliche Visionen, Krähen und Geister verfolgen sie, während die Zeit still zu stehen scheint. In ihren Träumen wird sie heimgesucht von einem Jungen mit wunderschönen blauen Augen.

Dienstag, 19. Juli 2016

Bobby

Titel: Bobby
Autorin: Eddie Joyce
Verlag: DVA
Genre: Roman (Familiengeschichte)
Erschienen: 13.06.2016

Klappentext:

Der Tag, an dem sich alles veränderte – die mitreißende Geschichte einer New Yorker Familie nach 9 /11

Fast zehn Jahre ist es her, dass Bobby Amendola als Feuerwehrmann beim Einsturz der Twin Towers sein Leben lassen musste, und noch immer sind die Wunden in seiner irisch-italienischen Familie nicht verheilt. Weder bei dem Vater, der selbst Feuerwehrmann war, noch bei der Mutter, die weiterhin jeden Morgen in das unveränderte Zimmer des toten Sohnes geht.

Mittwoch, 13. Juli 2016

Wenn's brennt

Titel: Wenn's brennt
Autor: Stephan Reich
Verlag: DVA
Preis: € 14,99 [D]
ISBN: 978-3-421-04698-7
Erschienen: 08.02.2016

Inhalt:
Zwei Freunde und ein letzter gemeinsamer Sommer,
nach dem es nie wieder so sein wird wie zuvor

Sommer in der Provinz. Seit Kindheitstagen sind Erik und Finn beste Freunde, aber nach den Ferien werden sich ihre Wege trennen: Während Erik eine Lehre bei seinem Vater auf dem Postamt beginnt, muss Finn die Schule wechseln und nach Hamburg ziehen. Jetzt bleiben den beiden sechs Wochen, in denen sie es noch einmal so richtig krachen lassen wollen – doch je näher der Abschied,

Dienstag, 28. Juni 2016

Before us

Titel: Before us
Autorin: Anna Todd
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-41969-8
Erschienen: 08.03.2016

Klappentext:

Life will never be the same

Bevor Hardin Tessa begegnete, war er voller Wut und zerstörerischer Leidenschaft. Als er sie traf, wusste er sofort, dass er sie brauchte. Für sich allein. Ohne sie würde er nicht überleben. Und er würde nie mehr der sein, der er einmal war ...
Nichts ist so, wie es scheint: Hardins Bericht von seinen ersten Begegnungen mit Tessa wird das Bild vom skrupellosen Bad Guy, der den unschuldigen Engel verführt, in ein ganz neues Licht rücken.

Meine Meinung:
Es wird mehr erzählt als erwartet. Das hat mich positiv überrascht. Ich habe mit einer einfachen Nacherzählung

Samstag, 18. Juni 2016

Poetry

Ich habe vor kurzem "Weil ich Layken liebe" gelesen - ein wirklich tolles Buch. Es ist so angenehm zu lesen und das beste daran - die Slam Texte. Ich finde jeder solle mal einen Poetry Slam besucht haben, denn das ist eine wirklich tolle Sache. Solche Texte drücken Gefühle aus und oft versteht man erst im Nachhinein, was man wirklich gerade gehört hat. Hier kommt ihr zu einem meiner Lieblingstexte. Ein Text, der einem auf den ersten Blick ganz normal vorkommt, dann aber hängen bleibt und einem zum grübeln bringt. Hört ihn euch einfach mal an. Poetry ist eine Kunst, die einen bewegen kann. Aber es ist schwerer als man denkt einen Text zu schreiben, den man auch wirklich fühlt. Aber es ist auch ein gutes Gefühl einen Text in den Händen zu halten, den man selber fertig gestellt hat und ihn fühlt.
Soviel dazu :)

Montag, 6. Juni 2016

Weil ich dich liebe...

Titel: Weil ich dich liebe
Autor: Guillaume Musso
Verlag: Piper
Genre: Roman
Seiten: 288
Erschienen: 01.06.2016
Preis: € 9,99 [D], € 10,30 [A]
ISBN: 978-3-492-30926-4

Klappentext:
Bei einem Flug von Los Angeles nach London treffen die 15-jährige Evie, die frisch getrennte Nicole und die exzentrische Milliardärstochter Alyson aufeinander. Sie kennen sich nicht und erzählen sich doch ihre Lebensgeschichten, als wären sie alte Bekannte. Im Laufe der Gespräche tun sich Abgründe auf, die allen dreien die Tragik des Lebens vorführen. Denn die Schicksale der drei Frauen sind auf dramatische Weise miteinander verbunden ...

Meine Meinung:
Vorweg möchte ich erwähnen, dass

Fünf am Meer

Titel: Fünf am Meer
Autorin: Emma Sternberg
Verlag: Random House Audio
Laufzeit: 7h 11
Preis: € 14,99 [D] / € 16,90 [A] | CHF 21,90
ISBN: 978-3-8371-3353-0
Erschienen: 09.05.2016

Inhalt:
Willkommen im Sea Whisper Inn

Die frisch getrennte Linn erbt überraschend eine verwunschene Villa in den Hamptons. Diese ist bereits ziemlich in die Jahre gekommen — wie auch deren fünf Bewohner zwischen 69 und 75. Doch schnell fühlt Linn sich zwischen Granatapfel-Cocktails, Mittagsschläfchen und Renovierungsarbeiten ziemlich wohl. Wären da nicht dieser gut aussehende Journalist und der unumgänglich scheinende Hausverkauf ...

Meine Meinung:

Donnerstag, 2. Juni 2016

Die 100 - Heimkehr

Titel: Die 100 - Heimkehr
Autorin: Kass Morgan
Verlag: heyne fliegt
Genre: Dystopie
ISBN: 978-3-453-27071-8
Preis: € 12,99 [D] / € 13,40 [A] | CHF 17,90

Klappentext:
Der Kampf um die Freiheit

100 Jugendliche wurden aus dem Weltraum entsandt, um die Erde neu zu besiedeln. Womit sie nicht gerechnet hatten: Auf dem blauen Planeten gibt es immer noch Menschen - Menschen, die die Neuankömmlinge um jeden Preis vertreiben wollen. Nun spitzt sich die Situation noch einmal dramatisch zu: Auf der Raumstation geht die Luft aus, und eine kampfbereite Truppe rund um den zwielichtigen Vizekanzler Rhodes landet auf der Erde. Die 100 geraten endgültig zwischen alle Fronten, von überall droht Gefahr. Und nur gemeinsam werden die Jugendlichen

Sonntag, 29. Mai 2016

The 100 - Serie oder Buch?


The 100 - Serie oder Buch

Vergleich Buch Nr.1 & Season one 

- Enthält Spoiler zu Buch & Staffel 1 -

Natürlich ist es immer sehr schwer ein Buch und einen Film oder ein Buch und eine Serie zu vergleichen, aber irgendwie macht man das ja dann doch ganz automatisch - und deshalb starte ich jetzt den Versuch Buch Nummer eins und Staffel eins von "The 100" oder "Die 100" zu vergleichen.
Als ersten finde ich klingt "Die 100" auf deutsch langweilig, aber das tut ja nichts zur Sache.
Ich muss außerdem dazu sagen, dass ich zuerst Staffel 1 & 2 gesehen habe bevor ich mit den Büchern angefangen habe und die Serie zu meinen Lieblingsserien zählt, was es den Büchern natürlich nicht leicht macht.
Die Story:
Von der Grundstory her unterscheiden sich Buch und Serie natürlich nicht sonderlich - 100 jugendliche Straftäter werden auf die Erde geschickt, die vor fast 100 Jahren verseucht wurde, weshalb die Menschen sich ins All geflüchtet haben.
Man kann leider nicht Staffel und Buch eins zu eins vergleichen, da das erste Buch viel weniger Handlung enthält als Staffel eins. Trotzdem gibt es ein paar kleine aber feine Unterschiede.
So ist Wells in den Büchern viel präsenter als in der Serie. In der Serie wird er sehr schnell umgebracht und die anderen mögen ihn nicht besonders, weil er der Sohn von Kanzler Jaha ist. Im Buch ist er viel mehr beteiligt und stirbt auch nicht. Seine Vergangenheit mit Clarke wird mehr beleuchtet und er ist auch im Grunde Schuld daran, dass den Leuten im All schneller die Luft ausgeht,

Mittwoch, 25. Mai 2016

Nur die Besten überleben... NICHTS IST, WIE ES SCHEINT!

Sie ist bereit zu kämpfen – aber allein hat sie keine Chance ...

Das Finale der Auslese Trilogie ist endlich da! Kann das Niveau der ersten beiden Bände ausrecht erhalten werden? Oder wird die Geschichte um Cia total langweilig und einfallslos??? 
Meine Meinung? - HIER!

Freitag, 20. Mai 2016

Drei Frauen, drei Generationen, eine Familie

"Bewegendes Familiendrama mit Geheimnissen und aktuellen Themen." - Sirene (Lovelybooks)


"Ein Roman, der eine ganz eigene Art von Unterhaltung bietet und völlig unerwartet nicht einfach nur oberflächlich bleibt." - MeIE (Lovelybooks)

Hier zu meiner eigenen Meinung.

Sport ist Mord?

Du bist auf der Suche nach einem kurzen Workout, was man am Tag machen kann?
Dann gibt es natürlich auch das perfekte Buch für dich, mit allen Informationen die du auf deinen Weg zu Traumkörper brauchst... oder doch nicht?
Ob es sich lohnt dieses Buch zu kaufen könnt ihr HIER nachlesen.

Donnerstag, 12. Mai 2016

Wieder auf der Suche

"Get up, it's time to go! I told you I'd come back for you." - Bellamy 

Ich habe erst letzten Monat über meine verzweifelte Suche nach einer neuen Serie geschrieben. Heute habe ich die zweite Staffel von The 100 beendet - und ich muss sagen ich liebe diese Serie! Am liebsten würde ich sofort die 3. Staffel schauen, aber auf Englisch komme ich bei Serien immer mit den Namen durcheinander... :D  (Über die Staffel schreibe ich wahrscheinlich noch eine ausführliche Meinung.)
Deshalb habe ich jetzt (mal wieder) eine neue Serie. Entscheiden musste ich mich zwischen House of Cards und Hannibal. Entschieden habe ich mich jetzt für Hannibal. Die ersten zwei Folgen fand ich schon sehr interessant!
Außerdem habe ich heute die erste Staffel von The Vampire Diaries auf DVD erhalten, die ich auch bald anschauen will, genauso wie ich (ENDLICH) mal Sherlock fertig sehen möchte.
Ich denke in Sache Serien werdet ihr bald wieder von mir hören & bis dahin - immer schön lesen & Serien schauen ;)

Dienstag, 10. Mai 2016

Der Coverkauf und meine Meinung


The Club - Flirt
Einer der neuen Erotik Romane in Trilogie Form.
Ein Buch was bei vielen sehr gur ankommt, aber bei mir wie Royal Passion irgendwie durchfällt.
Trotzdem hat es von mir ♥♥♥ bekommen - warum?
Hier zu meiner kompletten Rezension.

Donnerstag, 28. April 2016

The Club

Ich habe ein neues Buch bekommen :)))
Danke an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar!
Ich werde es so bald wie möglich lesen!

Sonntag, 24. April 2016

Emilia Galotti und das totanalysieren von Texten - #SabbelSonntag

Ihr fragt euch jetzt bestimmt: "Was ist der #SabbelSonntag?" Ich werde ab und zu, wenn mir etwas einfällt Sonntags einen Sabbel Sonntag machen. Heute gibt es einfach mal etwas über Emilia Galotti.
Emilia Galotti eine typische Schullektüre?
Ja einerseits schon, da man sehr viel analysieren kann und sich mit dem Buch beschäftigt. Was mich immer an Schullektüren stört ist, dass man sie praktisch tot analysiert. An sich habe ich nichts gegen analysieren von Büchern, weil man sich dadurch intensiv mit dem Buch beschäftigt, aber wenn man alles auseinander analysiert, verliere ich irgendwann die Freude an dem Buch.
Warum also wird in der Schule alles immer tot analysiert?
Klar man will den Schülern nahe bringen wie man mit Texten umgehen kann und auch sollte, da man dann viel mehr davon hat, ABER: man nimmt vielen Schülern einfach durch zu intensives analysieren jeder Lektüre den Spaß am lesen und an der Lektüre.
Mein Fazit:
Analysieren ja, aber bitte in Maßen! ;)

Das war das Wort zum Sonntag & ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Mittwoch, 20. April 2016

Verzweifelte Suche nach einer Serie und dann kam: The 100

Da ich die 2. Staffel von Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. fertig geschaut habe, die 1. Staffel von The Mentalist verschlungen habe und die erste Folge von The Lying Game nicht mochte und deshalb nicht wirklich weiter geschaut habe, war ich mal wieder auf der Suche nach einer Serie, die gut ist und mich fesselt. Das Problem: DIE AUSWAHL IST SO RIESIG!
Also hab ich mich mal an das allseits bekannte und Beliebte The 100 gemacht und fand schon die erste Folge SUPER! Meine neue Serie zum suchten!!!!

Donnerstag, 14. April 2016

The art of being normal - Zusammen werden wir leuchten

Es ist Davids vierzehnter Geburtstag und als er die Kerzen ausbläst, ist sein sehnlichster Wunsch … ein Mädchen zu sein. Das seinen Eltern zu beichten, steht auf seiner To-do-Liste für den Sommer – gaaaanz unten.

Ein tolles Buch, mit viel Gefühl und Stoff zu Nachdenken!

♥♥♥♥♥ - Sehr Gut & Absoulut Empfehlenswert

»Eine Geschichte, die man in einem Rutsch liest, und die noch lange in einem nachklingt.« The Bookseller

Sonntag, 10. April 2016

Das Lügenspiel...

Ich habe zu meinem Geburtstag den ersten Teil von Lying Game bekommen und ihn ... sofort gelesen! :D Jetzt brauche ich so schnell wie möglich den zweiten Teil ...
Wer kennt die Reihe? ;)

Sonntag, 3. April 2016

Die Außerirdischen sind schon unter uns

Die erste Welle brachte Dunkelheit. 
Die zweite Zerstörung.
Die dritte ein tödliches Virus. 
Nach der vierten Welle gibt es nur noch eine Regel fürs Überleben: Traue niemandem! 

Was bringt Die 5. Welle?
Finde es heraus!

Mittwoch, 30. März 2016

Ich habe gesündigt...

Hallo meine Leutchen!
Ja es ist passiert... ich habe mir doch wieder zwei Bücher gekauft.
So ist das...
Meine Neuzugänge: Seelen von Stephenie Meyer und Crazy in Love - Gefährlich schön von Kim Karr
Seelen kenne ich schon, aber ich wollte das Buch trotzdem gerne haben. Crazy in Love wollte ich schon lange lesen, aber bisher habe ich immer nur den zweiten Teil herabgesetzt gesehen, jetzt endlich den ersten Teil. Ich bin so happy! Hab gleich angefangen zu lesen!


Montag, 28. März 2016

Tauschbörse

Vielleicht habt ihr gesehen, dass es hier etwas gibt was sich "Tauschbörse" nennt. Ab jetzt gibt es unter diesem Punkt etwas. Ein Buch zum Verschenken, mehrer zum tauschen und ein paar zu verkaufen. Schaut doch einfach mal rein und schreibt mir, wenn ihr Interesse habt.

Zur Tauschbörse

Sonntag, 27. März 2016

Sehen wir uns morgen?

Wenn man seine Mitmenschen gar nicht so genau kennt, weil man sie nicht sieht.
Claire und ihre Mutter schreiben sich immer kleine Zettelchen, weil sie sich so selten sehen.
Dann wird Claires Mutter krank und auf den Zetteln muss plötzlich so viel mehr stehen.

Weiter >>>

Samstag, 26. März 2016

Eine Spur aus Blut, Verwüstung und Tod

Ich wusste, dass ich einen recht makaberen und brutalen Thriller in den Händen halte, aber es war einfach schlimmer als erwartet.

Zur Rezension von "Die Blutlinie"

Sonntag, 20. März 2016

Die verlorene Ehre der Katharina Blum

Ein sehr interessantes Buch, das um Nachdenken anregt. Schenken wir den Medien viel zu leichtfertig unser Vertrauen? Wie viel Wahres wird überhaupt berichtet und was wird nur geschreiben um Sachen interessanter zu machen? Ein sehr gutes Buch! ♥♥♥♥

Donnerstag, 10. März 2016

Spiderman und Gwen-Stacy

Die Nacht, als Gwen Stacy starb
Ein sehr spezielles Buch, das einem die Geschichte von Spiderman und seiner ersten großen Liebe auf eine Art präsentiert wie man sie nicht erwartet und davon wie man sich im richtigen Leben in andere Geschichten versetzen kann.

Meine Rezension

Samstag, 27. Februar 2016

Divergent

Was ist DEINE Bestimmung?

Bist du ein freundlicher Amite?
Ein selbstloser Altruan?
Ein wahrheitssagender Candor?
Ein wissender Ken?
Oder ein furchtloser Ferox?

Finde es heraus, aber wähle klug, denn du kannst deine Wahl nicht mehr ändern.

>>> Hier meine Rezension zum Hörbuch <<<

Freitag, 26. Februar 2016

Talon - REZENSION

Inhalt:
Ember und Dante sind Zwillinge, aber keine normalen sie sind Drachen und befinden sich mitten in ihrer Ausbildung durch Talon. Mit der Aufgabe sich den Menschen anzupassen werden sie einen Sommer lang nach Kalifornien geschickt und Ember hat endlich das was sie will - Freiheit. Aber diese Freiheit wird durch Talon und deren Regeln schnell wieder eingeschränkt. Und dann taucht auch noch ein Einzelgänger auf der sich von Talon losgesagt hat und dadurch zum Verräter wurde. Die Situation wird immer komplizierter, als sich Ember - ja was eigentlich? - verliebt? - in einen Menschen? Und dann gibt es da auch noch den Orden des Heiligen Georg, dessen Ziel es ist alle Drachen zu töten...

HIER direkt zu meiner Rezension.

Freitag, 12. Februar 2016

Logbuch: Sol 38

Ich lese momentan "Der Marsianer" von Andy Weir und es gefällt mir sehr gut.
Ich hab mich in der schönsten Ecke meines Zimmers verkrochen (meinem Bett) und es mir mit diesem Buch gemütlich gemacht.
Wer kennt das Buch? Und wie fandet ihr es?

Dienstag, 9. Februar 2016

Jane Eyre

Mir wurde das neue Hörspiel zu "Jane Eyre" von Charlotte Bronte vom Hörverlag zu Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Mir hat es sehr gut gefallen.
Hier findet ihr meine komplette Rezension.

Sonntag, 7. Februar 2016

Royal Passion

Ich habe Royal Passion vom Blanvalet Verlag zur Verfügung gestellt bekommen und für sie Rezensiert. Danke für das Exemplar.

Zur Rezension

Montag, 1. Februar 2016

Liebster Award

Ich wurde von Michelle von mylifewithbooks5 nominiert und habe mich sehr gefreut!
Bei dieser Aktion geht es darum unbekannte Blogs bekannter zu machen, da ich allerdings viel auf YouTube bin werde ich evtl. auch ein paar Booktuber nominieren. 
Man bekommt 11 Fragen gestellt, damit man die Person hinter dem Blog besser kennen lernt, dann nominiert man drei weitere Blogs und stellt 11 neue Fragen. 

Montag, 25. Januar 2016

Neuer Blog

Hey!
Ich versuche meinen Blog hier neu aufzubauen. Momentan ist meine Seite: www.buecherwahn.jimdo.de Ich dachte mir allerdings, dass ich über blogspot besser agieren kann. Leider komme ich mit dem System noch nicht so zurecht, aber ich denke das wird noch!
Liebe Grüße Cara